Aove baby

Beschreibung

Diese Geschichte beginnt mit der Tradition und einer untrennbaren Vater-Sohn-Beziehung, die sich im geografischen Gebiet von Baeza, einer Gemeinde in der Region „La Loma“ von Jaén (Andalusien) (Spanien), abspielt. Der Vater unseres Geschäftsführers, auch Alberto Luque genannt, ein Liebhaber guten Küche und seit Lebzeiten Landwirt, lehrt ihn das Wissen über den Olivenanbau und die Werte guter Arbeit, Bemühung und Tradition, die ihm wiederum durch seinen Vater vermittelt wurden und so von Generation zu Generation weitergegeben wurden.
Unsere Olivenhaine im Guadalquivir-Tal, ausschließlich in der „Finca Las Delicias“, befinden sich in dem Gebiet mit der größten Biodiversität des Guadalquivir-Waldes, dem Lebensraum der Wiesenweihe und anderer einheimischer Vogelarten.
Dieses geografische Gebiet ist aufgrund seiner Flora, Fauna, Bodenfruchtbarkeit und seines Wasserreichtums so besonders. Wir pumpen das Wasser unter Verwendung von Photovoltaikanlagen aus dem Guadalquivir-Fluss, um unsere biodynamischen und biologischen Olivenhaine mit einem effizienten und kontrollierten Tropfbewässerungssystem mit Wasser zu versorgen.
In unserer Ölmühle pressen wir die Oliven wie in alten Zeiten, mit einer Presse aus handgefertigten Filtertüchern, aber unter Einbeziehung neuer Technologien, also einer Kombination aus Tradition und Avantgarde, um so ein erstklassiges, früh geerntetes EVOO durch Kaltpressung und nicht durch Kaltextraktion (mittels Zentrifugation) herzustellen.

Bildergalerie

Mehr Informationen

C. la Paz, 1 23440 Baeza, Jaén