La Barbería

Beschreibung

La Barbería befindet sich an einer der Hauptverkehrsadern des historischen Stadtzentrums von Baeza. Der Betrieb befindet sich in einem alten Palast mit einer spektakulären, perfekt erhaltenen und voll funktionsfähigen Kantine aus dem Ende des 18. Jahrhunderts, die in den Herbst- und Wintermonaten als Vergrößerung des Restaurants und/oder als Veranstaltungsraum für die Öffentlichkeit zugänglich ist.
Die heute genutzten Räumlichkeiten waren jahrzehntelang der offizielle Sitz der Peña Flamenca (Flamenco-Vereinigung), wo im Laufe der Jahre eine Vielzahl von Aufführungen und verschiedenen kulturellen Veranstaltungen stattfanden.
Neben einer spektakulären Kantine verfügt LA BARBERÍA über ein Obergeschoss mit einem großen Raum und einer schönen klimatisierten Innenterrasse, die das ganze Jahr über als Restauranterweiterung für die Öffentlichkeit zugänglich ist und an die Rückwand der Internationalen Universität von Andalusien (UNIA) angrenzt.

LA BARBERÍA ist ein zeitloses und ungezwungenes Lokal, in dem sich Menschen aller Altersgruppen in einem einladenden und minuziös dekorierten Ambiente treffen. An diesem geschäftigen Ort ist es den Gästen möglich verschiedene Gerichte der lokalen Gastronomie, Optionen der Fusionsküche und auf dem mit Olivenbaumholz betriebenen Grill zubereitete Speisen probieren.
Das gastronomische Angebot umfasst Gerichte, die sich auch für Vegetarier und Veganer eignen, köstliche hausgemachte Nachspeisen und eine erlesene Auswahl an Weinen, Bieren aus aller Welt (vom Fass oder aus der Flasche mit mehr als 50 verschiedenen Referenzen), Liköre und Wermutgetränke, unter denen die in der Region hergestellten Sorten besonders hervorstechen. Bei der Zubereitung der Tapas werden eine Vielzahl typischer hausgemachter Produkte aus Jaén verwendet, wie z.B. Pommes Frittes, Wurstwaren, Pasteten, Ochíos (Anisgebäck), Regañás (Brotkräcker), Piquitos (Brotkräcker), usw.

Bildergalerie

Mehr Informationen