Kirche und ehemaliges Krankenhaus der Concepción

Beschreibung

Von 1529 bis 1940 diente dieser Ort als Krankenhaus für nicht ansteckende Krankheiten und wurde dann zu einer kleinen Schule der Karmeliter. Heute ist nur noch die Kirche der „Purísima Concepción“ erhalten, da der Rest zu einem Hotel umgebaut wurde. Der religiöse Tempel entspricht einem Ausbau des Gebäudes aus dem 17. Jahrhundert, der auf Anordnung von Kardinal Moscoso vorgenommen wurde. Die Fassade ist derjenigen des Klosters von San Francisco nachempfunden, das ganz in der Nähe liegt, und besteht aus einem Rundbogen, der von zwei korinthischen Säulen flankiert wird. Das Relief der Unbefleckten Empfängnis zeigt die Unbefleckte, umgeben von Symbolen der Litanei. Der Innenbereich des Gebäudes war einschiffig und wurde von einem Halbtonnengewölbe und einer halbringförmigen Kuppel bedeckt, aber im 20. Jahrhundert wurde ein weiterer Körper hinzugefügt, sodass sich der Grundriss nun L-förmig gestaltete.

Bildergalerie

Mehr Informationen

Calle San Francisco, 8 23440 Baeza, Jaén